VIENNA´S ENGLISH THEATRE

Produktionen von 1963 bis 2017

Palais Erzherzog Karl

1963

Dear Liar von Jerome Kilty in den Hauptrollen Ruth Brinkmann und George Francis/David Carlile/Anthony Steel unter der Regie von Franz Schafranek

1964

Spoon River von Edgar Lee Masters
in der Hauptrolle Ruth Brinkmann, unter der Regie von Franz Schafranek

1965

The Owl and the Pussycat von Bill Manhoff
in den Hauptrollen Ruth Brinkmann und Maurice Warner, unter der Regie von Franz Schafranek

1966

Spoon River - Wiederaufnahme

Gallows Humor von Jack Richardson
in der Hauptrolle Ruth Brinkmann, unter der Regie von Franz Schafranek

1967

Under Milk Wood von Dylan Thomas
in den Hauptrolle Brian Barnes

Here We Are von Dorothy Parker und

Village Wooing von George Bernard Shaw
in der Hauptrolle Ruth Brinkmann, unter der Regie von Franz Schafranek

1968

Four One-Act Plays von Tennessee Williams
in der Hauptrolle Ruth Brinkmann, unter der Regie von Franz Schafranek

1969

The Happy Journey und
Queens of France von Thornton Wilder
in der Hauptrolle Ruth Brinkmann, unter der Regie von Franz Schafranek

Amerika Haus

1970

The World of Carl Sundburg
in den Hauptrollen Ruth Brinkmann, Walker Wyatt und Marilyn Close,
unter der Regie von Franz Schafranek

1971

The Glass Menagerie von Tennessee Williams
in den Hauptrolle Ruth Brinkmann, unter der Regie von Franz Schafranek

Palais Erzherzog Karl

1971
The Importance of Being Earnest von Oscar Wilde
in den Hauptrolle Ruth Brinkmann und Harvey Ashvon, unter der Regie von Franz Schafranek

Theater Experiment am Liechtenwerd

1971
Lovers von Brian Friel
unter der Regie von Franz Schafranek

Palais Erzherzog Karl

1972

Man of Destiny von George Bernard Shaw
in den Hauptrolle Ruth Brinkmann, David Belcher und Allen Murley,
unter der Regie von Franz Schafranek

Amerika Haus
1972

Dear Liar von Jerome Kilty
in den Hauptrollen Ruth Brinkmann und Richard Huggett,
unter der Regie von Franz Schafranek

Lovers von Brian Friel - Wiederaufnahme

1973

Dear Liar von Jerome Kilty
in den Hauptrolle Ruth Brinkmann, unter der Regie von Franz Schafranek

Vienna`s English Theatre in the Josefsgasse

1974

In Praise of Love von Terence Rattigan
in der Hauptrolle Ruth Brinkmann, eine Europapremiere unter der Regie von Franz Schafranek

An Inspector Calls von J. B. Priestly

Amerika Haus

1974
Dear Liar von Jerome Kilty
in der Hauptrolle Ruth Brinkmann, unter der Regie von Franz Schafranek

Vienna`s English Theatre in der Josefsgasse

1974 Cundida von George Bernard Shaw
in der Hauptrolle Dawn Addams

1975

Kingdom of Earth von Tennessee Williams
in den Hauptrolle Marianne Faithfull/Ruth Brinkmann

Private Lives von Noël Coward
in den Hauptrolle Ruth Brinkmann

Diary of a Madame von Frederick Bradnum

The Fourposter von Jan de Hartog

1976

The Red Devil Battery Sign von Tennessee Williams
in der Hauptrolle Ruth Brinkmann, a Weltpremiere unter der Regie von Franz Schafranek

The Constant Wife von W. Somerset Maugham

Gaslight von Patrick Hamilton
in der Hauptrolle Rupert Davies

Spoon River in den Hauptrollen Ruth Brinkmann und Lance Lumsden, unter der Regie von Franz Schafranek

Butley von Simon Gray
in der Hauptrolle Hywel Bennet

1977

The Circle von W. Somerset Maugham
in der Hauptrolle Mary Martlew

Hay Fever von Noël Coward
in der Hauptrolle Mary Martlew

Dear Liar von Jerome Kilty
in den Hauptrollen Peter Wyngarde und Ruth Brinkmann, unter der Regie von Franz Schafranek

Otherwise Engaged von Simon Gray
in der Hauptrolle David Cameron, a Europapremiere unter der Regie von Cyril Frankel

1978

Relatively Speaking von Alan Ackbourn
in der Hauptrolle Ruth Brinkmann, unter der Regie von Franz Schafranek

Relative Values von Noël Coward
in der Hauptrolle Dame Anna Neagle, unter der Regie von Cyril Frankel

Big Toys von Patrick White
in der Hauptrolle Peter Wyngarde, a Europapremiere unter der Regie von Peter Wyngarde

The Importance of Being Earnest von Oscar Wilde
in den Hauptrollen Mary Martlew und Ruth Brinkmann

1979

Wait Until Dark von Frederick Knott
in den Hauptrollen Catherine Schell und Niall Buggy, unter der Regie von Cyril Frankel

Here Are Ladies Siobhán McKenna`s One-Woman Show

Bedroom Farce von Alan Ayckbourn
in der Hauptrolle Mary Martlew

The Lion in Winter von James Goldman
in den Hauptrollen Joan Fontaine/Mary Martlew, unter der Regie von Cyril Frankel

1980

Last of the Red Hot Lovers von Neil Simon
in der Hauptrolle Ruth Brinkmann, unter der Regie von Franz Schafranek

Stage Struck von Simon Gray
eine Europapremiereunter der Regie von Christopher Denys

Princess Grace Of Monaco und John Westbrook in
Evocations - a programme of poetry und prose
eine Weltpremiere unter der Regie von John Carroll

Play Things von William Saroyan
in der Hauptrolle Dana Gillespie, eine Weltpremiere unter der Regie von Mai Zetterling

The Shadow of a Gunman von Sean O` Casey
in den Hauptrollen Siobhàn McKenna und Niall Buggy, unter der Regie von Siobhán McKenna

Dog Days von Simon Gray
eine Europapremiere unter der Regie von Simon Gray

1981

Jane von S. N. Behrman basierend auf die Geschichte von W. Somerset Maugham
in der Hauptrolle Mary Martlew, unter der Regie von Kim Grant

Same Time, Next Year von Bernard Slade
in den Hauptrolle Ruth Brinkmann, unter der Regie von Franz Schafranek

Murder at the Vicarage von Agatha Christie

Song of Broadway
zusammengestellt und präsentiert von Marcel Prawy
(wechselnd dargestellt von Ruth Brinkmann)
eine Weltpremiere unter der Regie von William Milliè

1982

Ruth Brinkmann portrays Ruth Draper`s Company
of Comic und Dramatic Characters
adaptiert von Alan Levy mit Kommentaren von Eugene Hartzell
und Sir John Gielgud, eine Weltpremiere Regie Franz Schafranek

Dangerous Corner von J. B. Priestley

The Winslow Boy von Terence Rattigan
unter der Regie von Cyril Frankel

The World of Ruth Draper (Wiederaufnahme)

Mrs. Warren`s Profession von George Bernard Shaw
unter der Regie von Cyril Frankel

1983

Arsenic and Old Lace von Joseph Kesselring
in den Hauptrolle Mary Martlew und David Cameron

Before Breakfast und Hughie von Eugene O´Neill
eine South Street Theatre New York Produktion

Tonight at Eight von Noël Coward
in den Hauptrolle Ruth Brinkmann und Mary Martlew, unter der Regie von Tony Craven

Cundida von George Bernard Shaw
in den Hauptrolle Ruth Brinkmann

1984

The Complaisant Lover von Graham Greene
unter der Regie von Ruth Brinkmann

Sleuth von Anthony Shaffer
in den Hauptrolle David Cameron und Christopher Reich, unter der Regie von Joan Kemp-Welch

Noël und Gertie geplant von Sheridan Morley
wechselnd dargestellt von Ruth Brinkmann und David Cameron
eine Europapremiere unter der Regie von Kim Grant

The Zoo Story und Counting the Ways
eine Europapremiere - zwei Stücke von Edward Albee, Regie Edward Albee

1985

Arms and the Man von George Bernard Shaw
in den Hauptrolle Horst Buchholz

The Importance of Being Earnest von Oscar Wilde

Dial M for Murder von Frederick Knott
in den Hauptrolle Maria Perschy, unter der Regie von Cyril Frankel

Painting Churches von Tina Howe
in den Hauptrolle Mary Martlew und Ruth Brinkmann, a Europapremiere unter der Regie von Franz Schafranek

Four American Pulitzer Prize Winning Playwrights
Stücke von Edward Albee, David Mamet, Sam Shepard und Lanford Wilson, unter der Regie von Edward Albee

1986

The Unexpected Guest von Agatha Christie
in den Hauptrolle Mary Martlew und Ruth Brinkmann, unter der Regie von Anna Barry

How the Other Half Loves von Alan Ayckbourn
in den Hauptrolle Marisa Mell

The Boys in Autumn von Bernard Sabath
unter der Regie von Franz Schafranek

The Circle von W. Somerset Maugham,
in den Hauptrolle Mary Martlew, unter der Regie von Ruth Brinkmann

Dear Liar von Jerome Kilty
in den Hauptrolle Ruth Brinkmann, unter der Regie von Franz Schafranek

1987

Fallen Angels von Noël Coward
in den Hauptrolle Ruth Brinkmann und Erwin Strahl

The Lover und A Slight Ache von Harold Pinter
Regie Kevin BiIIington in Zusammenarbeit mit dem Autor

Marriage Play von Edward Albee
a Weltpremiere unter der Regie Edward Albee

Double Double von Roger Rees und Eric Elice
in den Hauptrolle Mijou Kovacs, unter der Regie von Franz Schafranek

Great American Dramatists

I Can`t Remember Anything von Arthur Miller a Europapremiere und

Three Plays < von Tennessee Williams
in den Hauptrolle Ruth Brinkmann und Mary Martlew, unter der Regie von Franz Schafranek und Ruth Brinkmann

Night Must Fall von Emlyn Williams
in den Hauptrolle Mary Martlew und Kathy Tanner, unter der Regie von Ruth Brinkmann

1988

Blithe Spirit von Noël Coward
in den Hauptrolle Mary Martlew, Ruth Brinkmann und Kathy Tanner, unter der Regie von Joan Kemp-Welch

Look Back in Anger von John Observe
unter der Regie von Nicholas Allen

Dangerous Obsession von N. J. Crisp
in den Hauptrolle Mijou Kovacs

The Deep Blue Sea von Terence Rattigan
in den Hauptrolle Ruth Brinkmann

The Dining Room von A.R. Gurney
in den Hauptrolle Ruth Brinkmann, unter der Regie von Ruth Brinkmann und Franz Schafranek

Dear Liar von Jerome Kilty
in den Hauptrolle Ruth Brinkmann, unter der Regie von Franz Schafranek

1989

Driving Miss Daisy von Alfred Uhry
in den Hauptrolle Mary Martlew

A Murder is Announced von Agatha Christie
in den Hauptrolle Maria Perschy und David Cameron

The Woman in Black
adaptiert von Stephen Mallatratt nach dem Roman von Susan Hill

Absurd Personal Singular von Alan Ayckbourn
in den Hauptrolle Ruth Brinkmann, unter der Regie von Ruth Brinkmann

1990

Butterflies Are Free von Leonard Gershe
in den Hauptrolle Maria Perschy und Alfons Haider, unter der Regie von Cyril Frankel

Shut Your Eyes und Think of Englund
von Anthony Marriott und John Chapman
in den Hauptrolle Ruth Brinkmann und Kathy Tanner, unter der Regie von Ruth Brinkmann

I Ought to be in Pictures von Neil Simon

Spider`s Web von Agatha Christie

Love Letters von A.R. Gurney
in den Hauptrolle Marthe Keller/Barbara Wussow und Mathias Habich/Albert Fortell, unter der Regie von Franz Schafranek

1991

The Glass Menagerie von Tennessee Williams
in den Hauptrolle Ruth Brinkmann, unter der Regie von Franz Schafranek und Ruth Brinkmann

Taking Steps von Alan Ayckbourn
in den Hauptrolle David Cameron

Love Letters von A. R. Gurney
in den Hauptrolle Linda Gray und Larry Hagman, unter der Regie von Franz Schafranek

Three Tall Women von Edward Albee
The Weltpremiere unter der Regie Edward Albee

Love Letters von A. R. Gurney
mit Maria Porsche und David Belcher, unter der Regie von Glyn O`Malley

I Hate Hamlet von Paul Rudnick
in den Hauptrolle Horst Buchholz, Christopher Buchholz und Margaret Fries,
A Europapremiere unter der Regie von Gavin Cameron-Webb

An Evening with Anthony Quinn
moderiert von Paul Hollingdale

Educating Rita von Willy Russell
in den Hauptrolle David Cameron, unter der Regie von Richard Olivier

1992

The Business of Murder von Richard Harris
unter der Regie von Richard Olivier

The Second City
Gastauftritt The Second City Comedy Club, Chicago

Love Letters von A. R. Gurney
in den Hauptrolle Nancy Kwan und David Carradine

My Children! My Africa! von Athol Fugard
Gastauftritt des Wisdom Bridge Theatre, Chicago

Love Letters von A. R. Gurney
in den Hauptrolle Ruth Brinkmann und David Cameron

Run for Your Wife von Ray Cooney

A Moon for the Misbegotten von Eugene O`Neill

Harvey von Mary Chase
in den Hauptrolle David Cameron, unter der Regie von Richard Olivier

1993

The Second City
Gastauftritt The Second City Comedy Club, Chicago

Misalliance von George Bernard Shaw

Dylan Thomas: Return Journey unter der Regie von Anthony Hopkins

Lettice and Lovage von Peter Shaffer in den Hauptrolle Rue McClanahan

See How They Run von Philip King in den Hauptrolle David Cameron

The Kingfisher von William Douglas Home in den Hauptrolle David Cameron

84 Charing Cross Road von Helene Hanff
adaptier für die Bühne von James Roose-Evans, mit Ruth Brinkmann

1994

Corpse! von Gerald Moon

Relatively Speaking von Alan Ayckbourn
in den Hauptrolle Ruth Brinkmann und David Cameron

The Gin Game von D.L. Coburn

The Second City
Gastauftritt The Second City Comedy Club, Chicago

Woody Guthrie`s American Song
Gastauftritt des Pope Theatre Company, Florida

Gaslight von Patrick Hamilton
in den Hauptrolle David Cameron, unter der Regie von Richard Olivier

1995

No Sex Please - We`re British von Anthony Marriott und Alistair Foot

Under Their Hats
A celebration of the work of Michael Flunders und Donald Swann, devised von Alan Strachan

Agnes of God von John Pielmeier
in den Hauptrolle Linda Gray

Murder von Misadventure von Edward Taylor

Faith Healer von Brian Friel

All in the Timing von David Ives

Bedroom Farce von Alan Ayckbourn

1996

Don't Dress for Dinner von Marc Camoletti adapiert von Robin Hawdon

The Second City
Gastauftritt The Second City Comedy Club, Chicago

An Ideal Husbund von Oscar Wilde,
adapiert von Herbert Moulton und Eva Weidermann unter der Regie von Ruth Brinkmann und Delena Kidd

My Cousin Rachel von Daphne Du Maurier, adapiert von Diana Morgan
in den Hauptrolle Kate O´Mara

Having Our Say von Emily Mann
adapiert nach dem Roman von Sarah L. Delany und A. Elizabeth Delany mit
Amy Hill Hearth, eine Europapremiere Regie Glyn O'Malley

A Midsummer Night`s Dream von William Shakespeare
unter der Regie von Glen Walford

1997

The Dresser von Ronald Harwood unter der Regie von Glen Walford

The Second City
Gastauftritt The Second City Comedy Club, Chicago

The Rivals von Richard Brinsley Sheridan

Travels with my Aunt von Graham Greene adapiert von Giles Havergal

Ten Little Indians von Agatha Christie

As You Like It von William Shakespeare unter der Regie von Glen Walford

1998

The Second City
Gastauftritt The Second City Comedy Club, Chicago

A Bedfull of Foreigners von Dave Freeman

Skylight von David Hare

Romantic Comedy von Bernard Slade unter der Regie von Roger Redfarn

Deathtrap von Ira Levin unter der Regie von Peter Rowe

Frankie and Johnny in the Clair de Lune von Terrence McNally
in den Hauptrolle Julia Stemberger, unter der Regie von Beverly Blankenship

1999

V.E.T. FRINGE
Crooked Teeth von Rapscallion Productions
Kvetch von Steven Berkoff (mit Benedict Cumberbatch)

Pygmalion von George Bernard Shaw unter der Regie von Roger Redfarn

Great Personalities
Liliane Montevecchi in On the Boulevard
Leslie Nielsen as Clarence Darrow
Jim Post in Mark Twain und the Laughing River

The Second City
Gastauftritt The Second City Comedy Club, Chicago

Sylvia von A.R. Gurney unter der Regie von Gavin Cameron-Webb

Shylock geschrieben und aufgeführt von Gareth Armstrong

Who`s Afraid of Virginia Woolf? von Edward Albee

2000

Kat and the Kings von David Kramer und Taliep Petersen

The Second City
Gastauftritt The Second City Comedy Club, Chicago

V.E.T. FRINGE
A Family Outing von Ursula Martinez

Lady Windermere`s Fan von Oscar Wilde

Someone Who`ll Watch Over Me von Frank McGuinness

Kat und the Kings - Wiederaufnahme

2001

V.E.T. FRINGE
Skin von Sara Mason

The Memory of Water von Shelagh Stephenson

Say Who You Are von Keith Waterhouse und Willis Hall

The Portrait of Dorian Gray von Glen Walford
Weltpremiere von dem neu adapierten St?ck von Oscar Wilde's "The Picture of Dorian Gray"

The Drawer Boy von Michael Healey - Europapremiere

Rebecca von Daphne du Maurier adaptiert von Clifford Williams

2002

The Second City
Gastauftritt The Second City Comedy Club, Chicago

Proof von David Auburn

The English Lovers: Who`s on Next? Gastauftritt

Stones in his Pockets von Marie Jones

Move Over Mrs Markham von Ray Cooney und John Chapman

Les Liaisons Dangereuses von Christopher Hampton

2003

Murder in Green Meadows von Douglas Post

The Goat, or Who Is Sylvia von Edward Albee - Europapremiere

Quartet von Ronald Harwood

Romeo & Juliet von Whilliam Shakespeare

Intent to Murder von Leslie Sunds

2004

The Second City
Gastauftritt The Second City Comedy Club, Chicago

The Syringa Tree von Pamela Gien

Kat und the Kings - Wiederaufnahme

There Goes the Bride von Ray Cooney & John Chapman

Life after George von Hannie Rayson

Deadly Nightcap von Francis Durbridge

2005

Boom Chicago ein Gastspiel der berühmt-berüchtigten Comedy- und Improvisationsgruppe

Feelgood von Alistair Beaton

Visiting Mr Green von Jeff Baron

Breaking Legs von Tom Dulack

Fully Committed von Becky Mode

Write me a Murder von Frederick Knott
TOP

2006

Der Mikado oder ein Tag in Titipu von Gilbert & Sullivan

Doubt von John Patrick Shanley
A Europapemiere

Entre Ciel et Chair (en français) von Christiane Singer

Fallen Angels von Noël Coward

Love’s a Luxury von Guy Paxton und Edward V. Hoile

Billie Holiday - Tribute to a Blue Lady von und mit Carole Alston

The Second City
Gastauftritt The Second City Comedy Club, Chicago

Arms and the Man von Bernard Shaw
TOP

2007

Huis Clos de Jean-Paul Sartre

Nicole Beutler in
A Picasso von Jeffrey Hatcher

Crimes of the Heart von Beth Henley

Perfect Wedding von Robin Hawdon

Souvenir von Stephen Temperley

Blithe Spirit von Noël Coward
TOP

2008

Lei Dunque Capirà von Claudio Magris

The Second City
Gastauftritt The Second City Comedy Club, Chicago

Donkey´s Years von Michael Frayn

Old Wicked Songs von Jon Marans

Deadly Murder von David Foley

Duet for One von Tom Kempinski

Charley´s Aunt von Brundon Thomas
TOP

2009

Soirée Romantique (en français)

The Price von Arthur Miller

The Second City
Gastauftritt The Second City Comedy Club, Chicago

Der 1960´s Broadway Musikal Hit
I Do! I Do! Buch und Lyrics von Tom Jones und Harvey Schmidt

Out of Order von Ray Cooney

2 Pianos 4 Hands von Ted Dykstra und Richard Greenblatt

Arsenic and Old Lace von Joseph Kesselring
TOP

2010


God of Carnage von Yasmina Reza

Francis Durbridge´s Thriller Suddenly at Home

A Capital Affair von Rich Orloff

Six Dance Lessons In Six Weeks
Eine Komödie von Richard Alfieri

Oscar Wilde’s
The Importance of being Earnest

TOP

2011


Une production de l’ATELIER THEATRE ACTUEL en accord avec la Compagnie Les Larrons
IL FAUT QU’UNE PORTE SOIT OUVERTE OU FERMÉE
d’Alfred de Musset

Anlässlich zu Tennessee Williams’ 100. Geburtstags
Cat on a Hot Tin Roof

Uraufführung von
Stone cold Murder
Ein Thriller von James Cawood

Funny Money
A farce von Ray Cooney

Bloodshot
Ein Thriller von Douglas Post

Rough Crossing
Eine Komödie von Tom Stoppard

TOP

2012


The Second City
Gastauftritt The Second City Comedy Club, Chicago - Laugh Out Loud Tour

Time Stands Still
Eine Komödie von Tom Stoppard

Engaging Shaw
Eine romantische Komödie von John Morogiello

Boeing Boeing
Der Publikumshit von Marc Camoletti

Black Pearl Sings!
von Frank Higgins

Len Me a Tenor
Ken Ludwig’s legendäre Komödie

TOP

2013

The Woman In Black
Stephen Mallatratt’s spannender Bühnenhit

Black Tie
Komödie von A.R. Gurney

Key For Two
Eine Farce von John Chapman und Dave Freeman

Vienna’s English Theatre Youth Ensemble presents
Spring Awakening - The Musical
V.E.T. Special

Dear Liar
adaptiert von Jerome Kilty

Agatha Christie’s
Witness for the Prosecution
mit Katharina Stemberger

TOP

2014


The Second City - Comedy Club, Chicago

Vienna’s English Theatre Youth Ensemble präsentiert
You're a good Man, Charlie Brown
Musik, Buch und Lyrics von Clark Gesner

Europäische Premiere
Other Desert Cities
von Jon Robin Baitz

Moonlight and Magnolias
von Ron Hutchinson

450jähriges Shakespeare Jubiläum
Much ado about nothing
von William Shakespeare

Uraufführung der Englischen Fassung von BUTTERBROT
Chickenshit
von Gabriel Barylli

Bad Dates
von Theresa Rebeck

Dial „M“ for Murder
von Frederick Knott

TOP

2015


English Lovers
A Great Evening of Improbable Improvisation

Venus In Fur
von David Ives

John Buchan und Alfred Hitchcock‘s
The 39 Steps

Vienna’s English Theatre Youth Ensemble präsentiert
Blood Brothers
Willy Russells Erfolgsmusical

Ken Ludwig’s
Fox On The Fairway

Europäische Uraufführung
Annapurna
von Sharr White

Pygmalion
von Bernard Shaw

TOP

2016


Groupie
von Arnold Wesker

Hello/Goodbye
von Peter Souter

The English Lovers
Another Great Evening of Improbable Improvisation

Vienna’s English Theatre Youth Ensemble präsentiert
Into the Woods

Run for your Wife
von Ray Cooney

Woody Sez
The Life & Music of Woody Guthrie

Twelfth Night
von William Shakespeare

TOP

2017


Sleuth
von Anthony Shaffer

Outside Mullingar
von John Patrick Shanley

Vienna’s English Theatre Youth Ensemble präsentiert
Rent

The English Lovers
Another Great Evening of Improbable Improvisation

Beau Jest
von James Sherman

TOP