NEWS

 
VET BAWAG


BAWAG P.S.K. unterstützt erstmalig Schooltours des Vienna´s English Theatre


Utl.: Österreichs traditionsreiches Bankunternehmen engagiert sich für bundesweite englischsprachige Theateraufführungen in Schulen

Im heutigen Europa ohne Grenzen ist der Zugang zu Fremdsprachen unverzichtbar geworden. Die Schooltours von Vienna’s English Theatre leisten bereits seit 1963 in ganz Österreich Pionierarbeit auf diesem Gebiet und bringen auf unterhaltsame und lebendige Art Jugendlichen fremde Sprachen und Kulturen näher. Die Initiative trägt wesentlich zur Verbesserung der Fremdsprachenkenntnisse der SchülerInnen bei und bietet vor allem auch die Möglichkeit, englischsprachiges Theater in ganz Österreich live zu erleben. Um die Aktivitäten auch für die aktuelle Saison abzusichern hat sich die BAWAG P.S.K. entschlossen, das Vienna´s English Theatre bei der Tournee 2011/2012 als Sponsor zu unterstützen. Neben der direkten Förderung der Aufführungen ermöglicht der Beitrag zudem, dass bundesweit Kinder aus finanziell weniger gut gestellten Familien die Vorstellungen kostenfrei besuchen können. Das Spektrum der angebotenen Aufführungen reicht, altersspezifisch abgestimmt, von eigens für Jugendliche verfassten Stories, die aktuelle, brisante Themen behandeln bis hin zu gekürzten Fassungen von Klassikern. Zudem werden Workshops angeboten, in denen SchülerInnen unter professioneller Anleitung selbst ein Stück erarbeiten und zur Aufführung bringen können.

Der diesjährige Start der Schooltours am heutigen Freitag, 30. September 2011, erfolgte in einer der Partnerschulen der BAWAG P.S.K., dem Goethegymnasium in Wien in der Astgasse. Die SchülerInnen zeigten sich begeistert von der spritzigen Komödie Switch, in der Mutter und Sohn für einen Tag ihre Körper tauschen. Eine Geschichte, die Einiges zum gegenseitigen Verständnis von Eltern und Jugendlichen beitragen kann. Das Stück wurde für 12- bis 14-jährige geschrieben – ein Alter, in dem Probleme mit den Eltern und der Schule, Abgrenzungstendenzen, Erwachsenwerden und Selbstfindung oftmals im Vordergrund stehen.

Byron Haynes, Generaldirektor der BAWAG P.S.K., zu den Schooltours: „So wie ich im beruflichen Umgang mit den MitarbeiterInnen der BAWAG P.S.K. laufend mein Deutsch verbessern kann, freut es mich, dass österreichische SchülerInnen über die Schooltours des Vienna´s English Theatre die Gelegenheit bekommen, mit der Wirtschaftssprache der Welt auch kulturell auf qualitativ hohem Niveau in direkten Kontakt zu kommen. Die Vermittlung von Kultur verbindet sich bei den Schooltours mit Lernen einer Fremdsprache auf spielerische Art und Weise. Diese nachhaltige Zusammenführung von Kultur und Bildung fällt in den Kernbereich unseres Sponsoring-Engagements, weshalb wir als Bank die Schooltours gerne unterstützen.

Julia Schafranek, Direktorin und künstlerische Leiterin des Vienna´s English Theatre, freut sich über das Engagement der BAWAG P.S.K. und unterstreicht die große Bedeutung des Projektes für das österreichische Bildungssystem:
Oberste Maxime und Geheimnis des Erfolges der Schooltours ist die hohe Professionalität der Aufführungen. Als Schauspieler werden nur bestens ausgebildete native speakers engagiert. Nur auf diese Weise können wir das kritischste Publikum von allen, die Jugend, überzeugen und begeistern. Das Vienna´s English Theatre ist stolz darauf, mit diesem Projekt jährlich an die 250.000 Schüler in ca. 2.000 Schulen in ganz Österreich zu erreichen und sie für eine fremde Sprache und Kultur zu interessieren.

 
Gruppenbild_Auftaktveranstaltung_01
Gruppenbild_Auftaktveranstaltung_02