das einfühlsame und komische Drama

VISITING MR. GREEN

von Jeff Baron
04 April- 13 Mai 2005
 
 
04 April- 13 Mai 2005
Vorstellung täglich um 19:30 Uhr, außer Sonntag
 
 

SYNOPSIS


Mr. Green, ein verbitterter und raunziger alter Witwer, lebt seit dem Tod seiner Frau in völliger Isolation in seinem heruntergekommenen New Yorker Apartment. Sein Judaismus ist der einzige ihm verbliebene Halt. Als der junge Yuppie Ross Gardiner ihn beinahe überfährt und zu Sozialdienst verurteilt wird, der ihn ein halbes Jahr lang verpflichtet Mr. Green im Haushalt zu helfen, wird beider Lebenseinstellung grundlegend erschüttert.

Während Ross energisch die Wohnung säubert und entrümpelt, den Kühlschrank auffüllt und Einkaufstaschenstapel durch Haushaltsreiniger ersetzt, lernen die beiden die Generationskluft mit trockenem Humor zu überbrücken und sich mit gegenseitiger Hilfe ihren Ängsten zu stellen.

Was als Komödie über ein seltsames Paar, die kaum die Gegenwart des anderen ertragen, beginnt, entwickelt sich zu einem bewegenden Drama, voll Weisheit, Witz und Wärme.
 

Besetzung & Kreativ Team

Rex Garner
Aaron Serotsky

Rex Garner
Terry Parsons
 

Presented by arrangement with Josef Weinberger Limited

Die Vorstellung hat eine 20 minütige Pause

Ohne ausdrückliche Genehmigung der Direktion ist das Filmen und Fotografieren nicht gestattet.