LEI DUNQUE CAPIRÀ

präsentiert eine Produktion des
Teatro Stabile del Friuli-Venezia Giulia – Il Rossetti
von Claudio Magris
07 - 08 Jan 2008
 
 
07-08 Jän 2008
täglich um 19.30 Uhr

Stückdauer: 1 Stunde 15 Minuten ohne Pause
 
 

Synopsis

Claudio Magris erzählt in Lei dunque capirà, angelehnt an den Orpheusmythos, eine intime und fesselnde Geschichte über die Wahrheit und die Unmöglichkeit der absoluten, verzehrenden Liebe in einer Dimension, die an der Grenze zwischen Realität und Metaphorik angesiedelt ist. Daniela Giovanetti verleiht der Rolle der Protagonistin eine zeitlose Weiblichkeit und Schönheit in der, von Kritikern und Publikum gleichermaßen umjubelten Inszenierung von Antonio Calenda.
 
Daniela Giovanetti
Antonio Calenda
Pier Paolo Bisleri
Elena Mannini
 
 
Jegliche Ton- und Bildaufnahmen während der Vorstellung sind ohne ausdrückliche Genehmigung des Managements nicht gestattet.

CASA NOSTRA Volksbildungsvereins