SUDDENLY AT HOME

Ein Thriller von Francis Durbridge
22 März – 08 Mai 2010
 
 
täglich um 19.30 Uhr, außer Sonntag

62 min
20 min
60 min
ca. 21.50 Uhr
 
 

Synopsis

_
In diesem klassischen britischen Thriller webt der Autor Francis Durbridge, berühmt durch seine Paul Temple Hörspielreihe, ein Netz aus Gier, Liebe, Intrige und Eifersucht, in dessen Mitte der Tod lauert.

Als Glenn Howard beschließt sich seiner wohlhabenden Frau zu entledigen, erstens, um in den Genuss ihres Vermögens zu kommen, zweitens um nicht mit ihr den Rest seiner Tage auf Bermuda verbringen zu müssen, und drittens um für seine Geliebte frei zu sein, entwickelt er einen komplizierten aber todsicheren Plan. Dieser soll ihn nicht nur mit einem Alibi ausstatten, sondern den Verdacht auch auf den Ex-Mann seiner Frau, Sam Blaine, lenken. Zunächst scheint alles nach Plan zu laufen, doch Glenn hat nicht mit einem Gegner wie dem scharfsinnigen Superintendent Remick gerechnetx
 

Besetzung & Kreativ Team


Loveday Smith
Penelope Tasker
Rachael Henley
Stephen Casey
Jody Elen Machin
Greg Wagland
Frank Ellis
Clive Moore

Paul Tomlinson
Jacqueline Gunn
 

 
Jegliche Ton- und Bildaufnahmen während der Vorstellung sind ohne
ausdrückliche Genehmigung des Managements nicht gestattet.


First produced at the Theatre Royal, Windsor, by Bill Freedman, on the 8th June 1971, and subsequently at the Fortune Theatre, London, on 30th September 1971.

This production has been licensed by arrangement with
The Agency (London) Ltd, 24 Pottery Lane, London W11 4LZ

info@theagency.co.uk
Published by Samuel French.

First published © 1973 by Serial Productions Ltd.