450jähriges Shakespeare Jubiläum

MUCH ADO ABOUT NOTHING

von William Shakespeare
26. Mai – 5. Juli 2014
 
 
26. Mai – 5. Juli 2014
Vorstellung täglich um 19:30 Uhr außer Sonntag

Vorverkauf ab 28. April 2014

65 min
20 min
55 min
ca. 21:50 Uhr
 
 

Synopsis


Much Ado About Nothing (Viel Lärm um Nichts), eines der populärsten Werke Shakespeares, ist eine Komödie um Liebe und Intrigen, die besonders durch das Spiel mit dem Sein und dem Schein besticht, sowie ihrem hinreißendem Wortwitz. Mit viel Geschick und Einfühlsamkeit für seine Figuren treibt der Dichter den Plot an den Rand der Tragödie, und lässt den endgültigen Sieg der Liebe damit umso freudvoller und ausgelassener erscheinen.

Siegreich und voller Lebensfreude kehrt Don Pedro, der Prinz von Arragon, mit seinen Mitstreitern Benedikt und Claudio aus dem Krieg zurück. Die Einladung des Gouverneurs von Messina, als Gäste in seinem Haus zu bleiben, nehmen die Männer nur zu gerne an. Claudio verliebt sich sogleich in die Tochter des Gastgebers, Hero, und gewinnt bald ihre Hand. Benedikt und Beatrice andererseits frönen spitzzüngigen und lustvollen Wortgefechten als zwei ebenbürtige Kontrahenten im Kampf der Geschlechter. Das frisch verlobte Paar heckt mit Don Pedro einen Plan aus, um die beiden „Verächter der Liebe“, die eigentlich wie füreinander geschaffen sind, zusammen zu bringen.
Unterdessen schmiedet der düstere Halbruder des Prinzen eine Intrige, die mit der öffentlichen Verunglimpfung und Demütigung Heros ihren Höhepunkt erreicht, bevor die Erkenntnis -, „Viel Lärm um nichts“ eben – alles in Wohlgefallen auflöst und zwei rauschende Hochzeiten gefeiert werden.

Lieber wollt ich meinen Hund eine Krähe anbellen hören, als einen Mann schwören, dass er mich liebe.“ – Beatrice
 

Besetzung & Kreativ Team


James Morley
Ellie Burrow
Lucy Faint
Nicola Jayne Ingram
Jonathan Glew
Richard Hand
Alan J Mirren
Jack Bannell
Zachary Powell
Edward Clarke

Joyce Branagh
Nancy Surman
Jonathan Glew
 
 

TIME & PLACE


Messina, around the year 1800

The action of the play takes place in the garden of Leonato, Governor of Messina,
over a few days in summer, just as the recent war has come to an end.
 
mit Pause

Jegliche Ton- und Bildaufnahmen während der Vorstellung sind ohne ausdrückliche Genehmigung des Managements nicht gestattet.