VENUS IN FUR

von David Ives
26 Jän – 7 März 2015
 
 
26 Jän – 7 März 2015
Vorstellung täglich um 19:30 Uhr außer Sonntag

Vorverkauf ab 1. Dez 2014

keine Pause

Dauer der Vorstellung ca. 1 St. 30 Min.
Vorstellungsende ca. 21:00 Uhr
 
 

Synopsis


David Ives doppelbödige Komödie – sein jüngster Broadwayerfolg – vereinbart Situations- und Wortwitz mit viel Erotik und lustvollen Gefechten zwischen Mann und Frau.

Der junge Autor und Regisseur Thomas Novachek sucht, mittlerweile verzweifelt, nach einer Darstellerin für die Rolle der eleganten und kultivierten Wanda in seiner Bühnenadaption der berühmten Novelle „Venus im Pelz“, deren österreichischer Verfasser Leopold von Sacher-Masoch namensgebend für den Begriff des Masochismus gewesen ist.
Am Ende eines Tages voller enttäuschender Vorsprechen schneit eine reichlich gewöhnliche und ziemlich aufgeregte junge Schauspielerin in Thomas‘ Probenraum: Vanda Jordan. Vanda meint wie geschaffen für die Rolle zu sein, ganz im Gegensatz zu Thomas. Aber in Vanda steckt nicht nur ungewöhnlich großes Talent und erstaunliches Hintergrundwissen, sondern auch ein enorm starker Wille. Und so wird dieses emotional aufgeladene Vorsprechen zum Katz und Mausspiel, das die Grenzen zwischen Fantasie und Realität, Verführung und Ohn-/Macht immer weiter auflöst.

„Clever und sehr komisch“ – New York Times
„Ives präsentiert einen modernen Ansatz dieser klassischen Geschichte, mit viel Geschick und modifiziert er Plot und Figuren.“ – Associated Press

Ab 16 Jahren
 

Besetzung & Kreativ Team


Mark Elstob
Georgia Kerr

Adrienne Ferguson
Lothar Hüttling
 
 
keine Pause

Jegliche Ton- und Bildaufnahmen während der Vorstellung sind ohne ausdrückliche Genehmigung des Managements nicht gestattet.