Anlässlich William Shakespeares 400. Todesjahrs

TWELFTH NIGHT

von William Shakespeare
7 Nov - 22 Dez 2016
 
 
7 Nov – 22 Dez 2016
Vorstellung täglich um 19:30 Uhr, außer Sonntag

Vorverkauf ab 10. Okt 2016

70 min
20 min
55 min
ca. 21:55 Uhr
 
 

Synopsis


TWELFTH NIGHT (“Was ihr wollt“) ist eine von Shakespeares beliebtesten und poetischsten Komödien, die eine ungewöhnliche Dreiecksbeziehung und brillante Verwechslungskomik in den Mittelpunkt der turbulenten Handlung stellt.

Orsino, Herzog von Illyrien ist unsterblich in die schöne Gräfin Olivia verliebt. Diese trauert jedoch um den kürzlich verschiedenen Bruder und will sieben Jahre lang ihr Gesicht verschleiern und die Gesellschaft von Männern meiden. Unterdessen erleiden die Zwillinge Viola und Sebastian Schiffbruch, werden im Sturm getrennt und an die Küste Illyriens geschwemmt – beide den jeweils anderen ertrunken wähnend. Um Gefahren zu entgehen, kleidet Viola sich als Mann und tritt unter dem Namen Cesario bei dem Herzog Orsino in den Dienst. Alsbald genießt sie sein volles Vertrauen und Orsino schickt den „jungen Mann“ sogar als seinen „Botschafter der Liebe“ zu Olivia um für ihn zu werben. Widerstrebend nimmt Viola den Auftrag an, denn sie selbst hat sich bereits in Orsino verliebt. Der wortgewandte und gefällige Cesario erobert tatsächlich Olivias Herz – jedoch nicht für den Herzog, sondern, ungewollt, für sich selbst. In der komischen Nebenhandlung wird Olivias gestrengem Haushofmeister Malvolio mit vermeintlichen Liebesbriefen seiner Herrin schwer zugesetzt. Das komödiantische Verwirrspiel der Gefühle nimmt seinen Lauf bis endlich der verschollene Zwilling Sebastian auf der Spielfläche erscheint, und sich alles, nach einem Höhepunkt der Verwirrung und Verwechslungen, in romantischem Wohlgefallen auflöst.

Subtil und intelligent inszeniert… ein großartiges britisches Ensemble…diese Show hebt ab! – Lider, Kroatien

Diese Produktion wurde beim Midsummer Scene Festival, Dubrovnik uraufgeführt.
 

Besetzung & Kreativ Team


Helen Watkinson
George Oliver
Jason Eddy
James Burton
Tom Michael Blyth
Helen Millar
Emma Fenney
Filip Krenus

Helen Tennison
Marin Gozze
Aleksandar Mondecar
Bryony Thompson
Benedict J. Davies
 
 
mit Pause

Jegliche Ton- und Bildaufnahmen während der Vorstellung sind ohne ausdrückliche Genehmigung des Managements nicht gestattet.


First performed at Midsummer Scene Festival, Dubrovnik

Midsummer Scene is a project of the City of Dubrovnik and the Dubrovnik Tourist Board, and is a joint production with Brilliant Events, Dubrovnik and Honey-tongued Theatre Productions Ltd., London